Presse

Verschüttete Gefühle finden

Haller Hospizdienst feiert sein 25-jähriges Bestehen
Hospiz-Dienst Schwäbisch Hall

Kommunikation  Auf der Versammlung erklärt ein Schweizer Arzt, warum „Idiolektik“ sinnvoll ist. Von Sonja Alexa Schmitz

Die Warnung kommt gleich am Anfang. Aber auch das Schmackhaft machen: „Die Methode ist leicht erlernbar, dennoch fällt sie schwer. Aber am Ende setzt sie auf beiden Seiten beglückende Momente frei.“ Hans-Herrmann Ehrat, ein praktischer Arzt aus der Schweiz, ist zu Besuch im Theatersaal.

Susanne Hucht zeigt Gemälde und Radierungen

Hospiz-Dienst Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall. In den Räumen des ambulanten Hospiz-Dienstes Schwäbisch Hall im Brückenhof 6/1 wurde am Samstag eine Kunstausstellung eröffnet. Zahlreiche Besucher waren von den farbigen großformatigen Gemälden und Radierungen der studierten Künstlerin Susanne Hucht beeindruckt. Die Künstlerin erläuterte eindrücklich, wie ihre Werke entstehen.

Die Exponate sind bis 27.Oktober während der Öffnungszeiten des Büros, das ist montags und mittwochs von 10 Uhr bis 14 Uhr sowie donnerstags von 15 Uhr bis 17:30 Uhr, zu sehen.